AV-Wahl 2016 – die 40 neuen Abgeordneten stehen fest

Die Mitglieder der Kassenärztlichen Vereinigung Schleswig-Holstein haben ihre neue Abgeordnetenversammlung (AV) gewählt. Aus dem hausärztlichen Versorgungsbereich werden künftig 19 Ärzte in dem höchsten Gremium der KVSH vertreten sein, aus dem fachärztlichen Versorgungsbereich sind es 17 und die Psychotherapeuten stellen vier Abgeordnete. Sie werden die nächsten sechs Jahre den gesundheitspolitischen Weg, den ihre Standesvertretung einschlägt, maßgeblich mitbestimmen.

Rund 5.300 KVSH-Mitglieder waren aufgerufen, sich an der AV-Wahl zu beteiligen. Sie konnten ihre Stimmen in der Zeit vom 5. bis 21. September per Briefwahl abgeben. Die Wahlbeteiligung lag bei 57 Prozent. Bei der letzten AV-Wahl im Jahr 2010 waren es 62 Prozent. Insgesamt hatten sich 60 Hausärzte, Fachärzte und Psychotherapeuten in 15 Wahlkreisen um einen Sitz in der Abgeordnetenversammlung beworben.

14 der 40 Mitglieder ziehen erstmals in die Abgeordnetenversammlung ein. Die Amtszeit für die neu gewählten Abgeordneten beginnt am 1. Januar 2017 und endet am 31. Dezember 2022. Die konstituierende Sitzung der AV ist am 18. Januar 2017. Dann findet auch die Wahl der/des Vorsitzenden und der/des stellvertretenden Vorsitzenden der AV statt. Ein neuer KVSH-Vorstand wird im Februar 2018 gewählt.

Wahlergebnis

Lesen Sie dazu die Bekanntmachung des Landeswahlleiters für die Wahl der Abgeordnetenversammlung der Kassenärztlichen Vereinigung Schleswig Holstein als PDF-Download.

 

Die AV-Wahl in Zahlen

Wahlauswertungen und Statistiken als PDF-Download.

Leave a Comment

SUCHWORT EINGEBEN UND TASTE ENTER / RETURN DRÜCKEN ODER AUF DIE LUPE KLICKEN