Abgeordnete/r im Wahlkreis: Schleswig-Holstein

Beruf / Fachgebiet:

Psychologische Psychotherapeutin (AP/TP) in Süderbrarup

Geboren am:

Jahrgang 1964

Stellvertreter:

Dipl.-Psych. Katrin Stoike, Psychologische Psychotherapeutin in Schleswig


Berufspolitische Ämter:

  • Vorstand der PKSH
  • DPtV Landesvorstand seit 2013
  • Bundesdelegierte der DPtV

Berufspolitische Ziele:

Die Standpunkte der PsychotherapeutInnen mit den berufsspezifischen Besonderheiten ins KV- System einzubringen und zu vertreten, ist mein Anliegen, trotz oder gerade wegen der strukturell einschränkenden Rahmenbedingungen. Insbesondere engagiere ich mich für eine qualitativ hochwertige, ganzheitliche Psychotherapie: Dieses bedeutet u.a.., die Behandlungshoheit in der Freiheit der fachkompetenten PsychotherapeutInnen zu behaupten,  diese nicht den Begehrlichkeiten der verwaltenden Krankenkassen zu überlassen. Dieses zum Schutz der PatientInnen und für gute Behandlungen, gegen ausuferndes Datensammeln und ent-individualisierte, zentralistische Steuerung statt der gebotenen, menschlichen Einzelbetrachtung.

Es gilt nicht müde zu werden, den unverzichtbaren Wert der Psychotherapie im Gesundheitssystem zu benennen, der sich auch ökonomisch zeigen lässt, da die Fachgruppe der PsychotherapeutInnen volkswirtschaftlich mindestens das 3-4 fache der für sie aufgewendeten Mittel erwirtschaftet.  

Für den Erhalt der Verfahrens-Vielfalt  in der Reform der Psychotherapie-Ausbildung  setze ich mich ebenso ein, wie für Honorargerechtigkeit, sowie es die DPtV seit Jahren konsequent und beharrlich tut.

Danke für Ihre/Deine Stimme, die mir all dieses zu tun ermöglichen kann!


SUCHWORT EINGEBEN UND TASTE ENTER / RETURN DRÜCKEN ODER AUF DIE LUPE KLICKEN