Abgeordnete/r im Wahlkreis: Ostholstein

Beruf / Fachgebiet:

Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe in Eutin

Geboren am:

14.12.1964

Stellvertreter:

Thomas Montag, Internist in Eutin


Berufspolitische Ämter:

  • 2003-2016 Vorstandsmitglied im Ärztenetz Eutin-Malente
  • Mitglied in Beirat des Berufsverbandes der Frauenärzte
  • Mitglied der Kammerversammlung der Ärztekammer Schleswig-Holstein 2008-2013
  • Referententätigkeit für die Ärztekammer, Themen Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Wiedereinstieg in den Arztberuf
  • Kreisstellenvorsitzende für Ostholstein der KVSH

Berufspolitische Ziele:

Da ich als Kreisstellenvorsitzende regelmäßig die Abgeordnetenversammlung besuche, bin ich schon mit ihren Aufgaben vertraut. Das bisher gute Klima auf den Versammlungen, auch wenn es manchmal hoch hergeht, ist wichtig. Gedanken wie Hausärzte gegen Fachärzte sind mir fremd. Grabenkämpfe wie in Berlin werde ich nicht unterstützen.

Wenn ich gewählt werde, sitze ich als niedergelassene Ärztin in der AV und vertrete die Interessen aller  Kollegen in Ostholstein. Sicherstellung der Versorgung mit begrenzten Ressourcen und Motivation junger Kollegen für die Niederlassung sind wichtige Themen für mich. Als Quotenfrau sehe ich mich nicht.


SUCHWORT EINGEBEN UND TASTE ENTER / RETURN DRÜCKEN ODER AUF DIE LUPE KLICKEN