Abgeordnete/r im Wahlkreis: Lübeck

Beruf / Fachgebiet:

Facharzt für Innere Medizin (hausärztlich) in Lübeck

Geboren am:

01.12.1963

Stellvertreter:

Prof. Dr. Jens-Martin Träder, Facharzt für Allgemeinmedizin in Lübeck


Berufspolitische Ämter:

  • Abgeordneter der Kammerversammlung der Ärztekammer SH
  • stellv. Kreisstellenvorsitzender der KVSH Kreisstelle Lübeck
  • Mitglied im Beirat der KVSH Kreisstelle Lübeck
  • Notdienstbeauftragter der KVSH für den Bereich Lübeck
  • Mitglied im Lübecker Ärztenetz e.V.

Berufspolitische Ziele:

Die ärztliche Selbstverwaltung, die durch die kassenärztliche Vereinigung wahrgenommen wird, ist ein hohes Gut, das es zu erhalten gilt. Gerade jetzt, wo die Politik ihre Arme in diese Richtung ausstreckt, müssen wir dieses Gut verteidigen.

Durch meine Tätigkeit als Abgeordneter der Kammerversammlung der ÄKSH habe ich kennengelernt wie wichtig das Ehrenamt ist. Die Versammlung ist notwendig für das „Hauptamt“. Sie nickt nicht nur ab, sondern regt an, diskutiert, kontrolliert und steht im regen Austausch.

Als Notdienstbeauftragter der KVSH für den Bereich Lübeck durfte ich kennenlernen, wie sehr man im Ehrenamt gestalten kann. In der kollegialen Zusammenarbeit mit der KVSH und den teilnehmenden Ärzten konnten wir die Strukturen kontinuierlich verbessern und ein sehr gut funktionierendes System schaffen.

Dies sind meine Beweggründe für meine Mitarbeit in der Kammerversammlung der KVSH: die wichtige Aufgabe das Ehrenamt wahrnehmen, gestalterisch zu wirken und somit meinen Teil zur Selbstverwaltung der Ärzteschaft beizutragen.


SUCHWORT EINGEBEN UND TASTE ENTER / RETURN DRÜCKEN ODER AUF DIE LUPE KLICKEN